Konfirmandenarbeit

Die Konfirmation ist die Bestätigung
und das nachgeholte selbst ge­spro­chene
Ja zur eigenen Taufe.

Der Konfirmation geht eine ein­ein­halb­jährige Vorbereitungszeit voraus.

Der Unterricht ist auch offen für nicht evangelische oder nicht getaufte Kinder.

 

Der Unterricht findet alle 14 Tage für zwei Stunden am Freitag­nach­mittag statt.


Treffpunkt ist die Pauluskirche, die thematische Arbeit findet im Gemeindesaal
an der Paulusstraße 30 statt und für die Pausen steht das Jugendheim
mit seinen Möglichkeiten zur Verfügung.

Zur Kon­fir­man­den­zeit gehören auch zwei Wochenendfreizeiten.
Begleitet werden die Kinder von den Pfarrern und der Jugendleiterin.

Die Anmeldetermine erhalten Sie in der Regel mit einer Einladung durch die Post.